Versandkostenfrei ab 35 Euro

Bei Fragen kontaktieren Sie: 0732 774 190

Kostenlose Beratung Mo-Fr 8-18 Uhr, Sa 8-12 Uhr

Microlax Microklistier Tube 5ml 4 ST

Microlax Microklistier Tube 5ml 4 ST

€ 6,45
Abführmittel
ODER
Beschreibung

Details

Bei Verstopfung wird der Darminhalt im Enddarm angesammelt und ein Großteil des Wassers entzogen. Der Stuhl wird hart und trocken. Selbst harte Stühle enthalten aber noch relativ viel Wasser. Hier setzt die Wirkung von Microlax ein. Das im verhärteten Stuhl gebundene Wasser wird freigesetzt, was ein Aufweichen des eingedickten Stuhles bewirkt, sodass der Darm leicht und beschwerdefrei entleert werden kann.

Microlax wirkt direkt auf den Stuhl und nicht auf die Darmwand, d. h. es erfolgt keine Reizung der Darmschleimhaut. Es wird nicht durch die Darmschleimhaut aufgenommen. Ein eventueller Überschuss wird mit dem Stuhl ausgeschieden, wodurch keine verzögerten Darmentleerungen auftreten.

Die schonende Entleerung tritt innerhalb von 5 bis 20 Minuten ein.

Microlax wird angewendet

-bei Verstopfungen im Bereich des Enddarms bei Erwachsenen und Kindern, wie sie bei chronisch unterdrücktem Stuhldrang (Reisen, Beruf)

  • estimmten Erkrankungen, z. B. Multiple Sklerose, Morbus Parkinson
  • einseitiger Ernährung (ballaststoffarme Kost, Flüssigkeitsmangel)
  • psychischen Störungen, Stress, Depressionen, etc.
  • Arzneimittelgaben, z. B. Eisenpräparate, etc.

auftreten können.

-zur Erleichterung der Darmentleerungen nach Operationen, in der Schwangerschaft und Geburtshilfe, bei älteren oder bettlägerigen Patienten, bei Risikopatienten und Kindern

-zur Darmreinigung vor Mastdarmspiegelungen

Microlax ist ein Fertigklistier zum einmaligen Gebrauch:

1. Tube am unteren Tubenhals halten und den Verschluss mit einer leichten Drehung abziehen.

2. Zur Erleichterung der Einführung des Tubenhalses wird durch Ausdrücken eines Tropfens die Spitze angefeuchtet und der Tropfen verteilt.

3. Bei Erwachsenen soll der Tubenhals zur Gänze in den Enddarm eingeführt werden, bei Kindern unter 3 Jahren nur zur Hälfte (siehe Markierung auf dem Tubenhals).

4. Die Tube wird kräftig zusammengedrückt, um den Inhalt in den Enddarm zu entleeren.

5. Um einen Rückfluss der Lösung in die Tube zu vermeiden, muss die Tube bis zur gänzlichen Entfernung aus dem Enddarm zusammengedrückt bleiben.

Microlax kann in der dem Patienten angenehmsten Körperhaltung verabreicht werden; es ist nicht erforderlich, dass man während der 5-minütigen Verweildauer, die eingehalten werden sollte, liegen muss. Erwachsene und Kinder wenden bei Bedarf eine Tube an. In hartnäckigen Fällen kann eine zweite Tube notwendig sein.

Bei Kindern unter 3 Jahren darf nur eine halbe Tube angewendet werden.

Bei Verwendung nur eines Teils des Klistierinhalts ist die restliche Rektallösung zu verwerfen.

Was Microlax enthält

Die Wirkstoffe sind Natriumcitrat, Natriumlaurylsulfoacetat und Sorbitol.

Die sonstigen Bestandteile sind Glycerol, 5mg Sorbinsäure als Konservierungsmittel und Wasser.

Gebrauchsinformation: Microlax Microklistier

Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und sonstige wichtige Informationen: siehe Gebrauchsinformation