Versandkostenfrei ab 35 Euro

Bei Fragen kontaktieren Sie: 0732 774 190

Kostenlose Beratung Mo-Fr 8-18 Uhr, Sa 8-12 Uhr

Rennie Zuckerfrei Spearmint 36 ST

Rennie Zuckerfrei Spearmint 36 ST

€ 7,85

Rennie enthält verschiedene basische Salze, die den ph-Wert des Magens anheben und somit die Symptome bei Sodbrennen kurzfristig lindern können.

ODER
Beschreibung

Details

RENNIE Zuckerfrei Spearmint- Lutschtabletten können gegen Beschwerden bei überschüssiger Magensäure (z.B. Sodbrennen) eingenommen werden. Sie neutralisieren die Magensäure und wirken so gegen eine Übersäuerung des Magens. 

Durch einen stressbelasteten Alltag, aber auch durch zu schwere und zu fette Speisen, durch übermäßigen Genuss von Alkohol, Kaffee und Nikotin kann überschüssige Magensäure entstehen. Das Zuviel an Magensäure kann die Magenschleimhaut reizen und Beschwerden verursachen, wie z.B. Sodbrennen, Magenschmerzen, saurer Geschmack im Mund und Reflux (das ist das Aufsteigen der Magensäure durch die Speiseröhre).

Dosierung:

Erwachsene:

- Lutschen Sie 1 oder 2 Lutschtabletten eine Stunde nach den Hauptmahlzeiten oder zur Schlafenszeit.

- Wenn Sie bereits Beschwerden haben, können Sie 1 oder 2 Lutschtabletten auch sofort einnehmen.

- Pro Tag sollten Sie jedoch nicht mehr als 11 Lutschtabletten einnehmen.

Zur Unbedenklichkeit und Wirksamkeit von RENNIE – Lutschtabletten bei Kindern und Jugendlichen liegen keine Studien vor, die Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren wird nicht empfohlen.

Wechselwirkungen:

Die Wirkung von bestimmten Arzneimitteln wie z.B. Antibiotika oder Herzglycosiden kann vermindert werden, wenn Sie gleichzeitig mit RENNIE - Lutschtabletten eingenommen werden. Daher sollten Sie zwischen der Einnahme von anderen Arzneimitteln und RENNIE - Lutschtabletten generell einen Abstand von 2 Stunden einhalten.

Die gleichzeitige Einnahme von Antibiotika der Chinolon-Gruppe mit RENNIE verringert die Aufnahme dieser Antibiotika. Sie können dadurch nicht mehr wirken. Diese Antibiotika sollten daher entweder 1-2 Stunden vor oder mindestens 4 Stunden nach RENNIE eingenommen werden.

Bestimmte harntreibende Medikamente können die Kalziumausscheidung im Harn vermindern. Da RENNIE Calciumcarbonat enthält, sollte in diesem Fall Ihr Arzt den Kalziumgehalt im Blut kontrollieren.

Was RENNIE - Lutschtabletten enthalten

Zusammensetzung: 1 Lutschtablette enthält als Wirkstoffe 680 mg Kalziumcarbonat und 80 mg Magnesiumcarbonat und als andere Bestandteile 400 mg Sorbit, 0,8 mg Saccharin-Natrium, prägelatinisierte Maisstärke, Kartoffelstärke, Magnesiumstearat, Paraffinöl, Talk und Aromastoffe (Krausminze, Pfefferminze). 

Gebrauchsinformation: Rennie Zuckerfrei Spearmint Lutschtabletten

Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und sonstige wichtige Informationen: siehe Gebrauchsinformation