Versandkostenfrei ab 35 Euro

Bei Fragen kontaktieren Sie: 0732 774 190

Kostenlose Beratung Mo-Fr 8-18 Uhr, Sa 8-12 Uhr

Buscopan Dragees 10mg 20 ST

Buscopan Dragees 10mg 20 ST

€ 9,60

Der pflanzliche Wirkstoff von Buscopan lindert Krämpfe im Magen-Darm-Trakt.

ODER
Beschreibung

Details

Buscopan 10 mg - Dragees besitzen eine krampflösende Wirkung auf die glatte Muskulatur des Magen-Darm-Traktes. Buscopan 10 mg - Dragees werden angewendet bei leichten bis mäßigen Krämpfen vorwiegend desMagen-Darm-Traktes.

Wie ist Buscopan einzunehmen?

Nehmen Sie Buscopan 10 mg - Dragees immer genau nach Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis für Erwachsene, Jugendliche und Kinder über 6 Jahre:

Nehmen Sie bei Bedarf 1 Dragee ein. Sie können mehrmals täglich 1 Dragee einnehmen, die Tageshöchstdosis soll 6 Dragees nicht überschreiten.

Kinder über 6 Jahre und Jugendliche sollten Buscopan 10 mg - Dragees nur nach ärztlicher Beratung einnehmen.

Die Dragees sollen unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit geschluckt werden.

Buscopan 10 mg - Dragees werden aufgrund des hohen Wirkstoffgehaltes nicht empfohlen für dieAnwendung bei Kindern unter 6 Jahren.

Ohne ärztliche Beratung sollten Buscopan 10 mg - Dragees nicht länger als 3 Tage eingenommen werden.

Buscopan darf nicht eingenommen werden,

– wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Hyoscin-N-butylbromid oder Bromide sowie gegen einen der sonstigen Bestandteile von Buscopan 10 mg - Dragees sind;

– wenn Sie an einer bestimmten Form von Muskelschwäche (Myasthenia gravis) leiden;

– wenn bei Ihnen eine krankhafte Erweiterung des Dickdarms vorliegt.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Buscopan ist erforderlich,

– wenn Sie einen erhöhten Augeninnendruck (Neigung zum Engwinkelglaukom) haben;

– wenn Sie unter chronischer Verstopfung leiden;

– wenn Sie Schwierigkeiten beim Harnlassen haben;

– wenn Sie unter zu schneller, unregelmäßiger Herzschlagfolge (Tachyarrhythmien) leiden;

– wenn Sie plötzlich einsetzende, starke, schneidende Schmerzen haben;

– wenn sich Ihre Beschwerden rasch verschlimmern;

– wenn die Schmerzen sich bei Berührung verschlimmern;

– wenn Ihre Körpertemperatur erhöht ist;

– wenn Ihnen übel wird oder Sie erbrechen müssen;

– wenn Ihr Blutdruck niedrig ist, Sie sich schwach fühlen oder zusammengebrochen sind;

– wenn Sie Blut im Stuhl oder unerwartete Änderungen der Darmtätigkeit (z. B. Durchfall) bemerken;

– wenn Sie schnell und unerwartet an Gewicht verloren haben;

– wenn Sie derzeit auf ärztliche Anordnung andere Arzneimittel zur Behandlung von Bauchschmerzen und -krämpfen einnehmen.

Was Buscopan enthält

– Der Wirkstoff ist: Hyoscin-N-butylbromid. 1 Dragee enthält 10 mg Hyoscin-N-butylbromid.

– Die sonstigen Bestandteile sind: Saccharose, Calciumhydrogenphosphat-Dihydrat, Maisstärke, lösliche Stärke, hochdisperses Siliciumdioxid, Weinsäure, Stearinsäure, Povidon, Saccharose, Talkum, Gummi arabicum, Macrogol 6000, Carnaubawachs, weißes Wachs, Farbstoff: Titandioxid (E171)

Gebrauchsinformation: Buscopan Dragees

Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und sonstige wichtige Informationen: siehe Gebrauchsinformation