Versandkostenfrei ab 35 Euro

Bei Fragen kontaktieren Sie: 0732 774 190

Kostenlose Beratung Mo-Fr 8-18 Uhr, Sa 8-12 Uhr

Antiflat Kautabletten 50 ST

Antiflat Kautabletten 50 ST

€ 6,10

Antiflat reduziert Blähungen und damit verbundene Symptome.

ODER
Beschreibung

Details

Gestörte Verdauungsvorgänge, fehlerhafte Ernährung, blähende Speisen sowie das Schlucken von Luft führen oft zu Blähungen. Dadurch wird die normale Aufnahme der Gase durch die Darmwand erschwert oder sogar völlig unmöglich gemacht. Die Gasansammlungen liegen im Magen-Darm-Trakt dann als träger, kleinblasiger Schaum vor. Simeticon, der Wirkstoff von Antiflat, bringt den Schaum zum Zerfallen. Dadurch können die Darmgase auf natürlichem Wege abgehen. Der Wirkstoff selbst wird nicht in den Blutkreislauf aufgenommen, sondern unverändert ausgeschieden.

Die Einnahme von Antiflat führt normalerweise zu einer raschen Beschwerdefreiheit mit dem Gefühl der Erleichterung und beseitigt das Spannungsgefühl des geblähten Bauches. Auch Herzbeklemmungen, die durch eine Verdrängung des Zwerchfells verursacht werden (das so genannte Roemheld-Syndrom), klingen nach kurzer Zeit ab.

Antiflat wird angewendet bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern über 2 Jahren:

  • Bei übermäßiger Gasbildung und Gasansammlung im Magen-Darm-Bereich  mit Beschwerden wie Blähungen, Völlegefühl und Spannungsgefühl im Oberbauch.
  • Bei verstärkter Gasbildung nach Operationen sowie Roemheld-Syndrom. 
  • Zur Vorbereitung diagnostischer Untersuchungen im Bauchbereich zur Reduzierung von Gasschatten (Ultraschalluntersuchungen, Röntgen).

Wie ist Antiflat einzunehmen?

Für die Behandlung von Blähungen und Völlegefühl wird Folgendes empfohlen:

1 bis 2 Kautabletten werden 3-mal täglich zu oder nach den Mahlzeiten eingenommen. Bei Bedarf können auch vor dem Schlafengehen noch 1 bis 2 Kautabletten eingenommen werden.

Zur Vorbereitung bildgebender diagnostischer Untersuchungen im Bauchbereich werden am Tag vor der Untersuchung von Erwachsenen nach jeder Mahlzeit und am Morgen des Untersuchungstages 2 bis 3 Kautabletten eingenommen.

Achten Sie darauf, dass Sie die Tabletten vor dem Schlucken zerkauen.

Die Dauer der Anwendung richtet sich nach Art und Verlauf der Beschwerden. Antiflat kann, falls notwendig, über längere Zeit eingenommen werden.

Bei Fortbestand der Beschwerden oder wenn der erwartete Erfolg durch die Anwendung nicht eintritt, ist eine ärztliche Beratung nötig.

Was Antiflat enthält 

Der Wirkstoff ist: Simeticon. 1 Kautablette enthält 42 mg Simeticon

Die sonstigen Bestandteile sind: Glycerolmonostearat SE, Aetheroleum Foeniculi, Aetheroleum Menthae piperitae, Aetheroleum Carvi, Glucose, Saccharose.

Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und sonstige wichtige Informationen: siehe Gebrauchsinformation

Gebrauchsinformation Antiflat Kautabletten