Versandkostenfrei ab 35 Euro

Bei Fragen kontaktieren Sie: 0732 774 190

Kostenlose Beratung Mo-Fr 8-18 Uhr, Sa 8-12 Uhr

Rhinospray Plus Ätherische Öle 10 ML

Rhinospray Plus Ätherische Öle 10 ML

€ 8,15
Schnupfenspay. Anwendbar bei allergischen- und nicht- allergischen Schnupfen
Beschreibung

Details

Rhinospray plus enthält als medizinisch wirksamen Bestandteil Tramazolinhydrochlorid. Dieser Wirkstoff bewirkt bei Schnupfen ein Abschwellen der Nasenschleimhaut. Schon kurz nach dem Einsprühen in die Nase werden die verlegten Luftwege wieder frei. Ätherische Öle verstärken das Gefühl der freien Nasenatmung. Die Wirkung tritt rasch ein und hält mehrere Stunden an.

Rhinospray plus dient zur Schleimhautabschwellung bei akutem allergischem oder nichtallergischem Schnupfen.

Der Feindosierer erzeugt einen feinen, dichten Sprühnebel. Er benetzt auch versteckte Schleimhautbuchten in der Nase und dringt bis zu den Mündungen der Nasennebenhöhlen vor.

Wie ist Rhinospray Plus anzuwenden?

Wenden Sie Rhinospray plus immer wie folgend empfohlen an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:

Erwachsene, Jugendliche und Kinder über 6 Jahre: Bei Bedarf bis zu 4 x täglich je einen Sprühstoß in jede Nasenöffnung sprühen.

Säuglinge, Kleinkinder und Kinder unter 6 Jahren: Rhinospray plus ist nur für die Anwendung bei Erwachsenen und Kindern über 6 Jahren geeignet.

Wegen der Gefahr einer Schädigung der Nasenschleimhaut darf dieses Arzneimittel nicht länger als 7 Tage angewendet werden (siehe Abschnitt ‚Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Rhinospray plus ist erforderlich’). Vor einer neuerlichen Behandlung ist eine Pause von mindestens 10 Tagen einzuhalten.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Rhinospray plus ist erforderlich:

– wenn Sie gleichzeitig mit bestimmten Arzneimitteln gegen Depressionen behandelt werden (MAO-Hemmer oder trizyklische Antidepressiva - siehe Abschnitt ‚Bei Anwendung von Rhinospray plus mit anderen Arzneimitteln’);

– wenn Sie gleichzeitig mit gefäßverengenden Arzneimitteln behandelt werden (siehe Abschnitt ‚Bei Anwendung von Rhinospray plus mit anderen Arzneimitteln’);

– wenn Sie gleichzeitig mit blutdrucksenkenden Arzneimitteln behandelt werden (siehe Abschnitt ‚Bei Anwendung von Rhinospray plus mit anderen Arzneimitteln’);

– wenn Sie nach Anwendung eine verstärkte Reaktion (z. B. Schwindel oder Schlaflosigkeit) bemerken;

– wenn Sie an einer der nachfolgenden Erkrankungen leiden:

 arterieller Bluthochdruck;

 Herzkrankheiten (z. B. Herzrhythmusstörungen, Angina pectoris);

 Gefäßerkrankungen;

 Überfunktion der Schilddrüse;

 Geschwulst der Nebenniere (Phäochromozytom);

 Vergrößerung der Prostata;

 erhöhtem Blutzucker;

 Porphyrie (Störung der Bildung des Blutbestandteiles Häm).

Was Rhinospray plus enthält

– Der Wirkstoff ist: 1,265 mg/ml Tramazolinhydrochloridmonohydrat

– Die sonstigen Bestandteile sind: Benzalkoniumchlorid (0,202 mg/ml), Cineol (0,101 mg/ml), Menthol (0,202 mg/ml), Kampfer (0,202 mg/ml), Citronensäure, Natriumhydroxid, Hypromellose, Polyvidon, Glycerol, Magnesiumsulfat, Magnesiumchlorid, Calciumchlorid, Natriumhydrogencarbonat, Natriumchlorid, gereinigtes Wasser

Gebrauchsinformation: Rhinospray Plus

Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und sonstige wichtige Informationen: siehe Gebrauchsinformation