Versandkostenfrei ab 35 Euro

Bei Fragen kontaktieren Sie: 0732 774 190

Kostenlose Beratung Mo-Fr 8-18 Uhr, Sa 8-12 Uhr

Trauma Salbe-Mayrhofer kühlend 100 G

Trauma Salbe-Mayrhofer kühlend 100 G

€ 15,20

Traumasalbe kühlend kann sowohl bei Sportverletzungen als auch bei akuten Problemen des Bewegungsapparates eingesetzt werden.

ODER
Beschreibung

Details

Trauma-Salbe kühlend „Mayrhofer" ist für die lokale Behandlung von Schmerzen bei akuten Verletzungen des aktiven Bewegungsapparates geeignet. Es wird eine rasche Schmerzlinderung und Muskelentspannung bei gleichzeitiger Kühlung erreicht. Methylsalicylat wirkt schmerzstillend und entzündungshemmend. Menthol hat einen kühlenden Effekt und ist leicht anästhesierend. Methylsalicylat, Menthol und Kampfer haben durchblutungsfördernde Eigenschaften, wodurch die Salbe leichter von der Haut aufgenommen werden kann. Im Fall von Verletzungen und Entzündungen bewirkt eine erhöhte Durchblutung ein rascheres Abklingen der Beschwerden.

Trauma-Salbe kühlend „Mayrhofer" wird auf der intakten Haut angewendet zur lokalen Behandlung von Schmerzen bei:

  • akuten Verletzungen der Muskeln, Gelenke und Sehnen wie Prellungen, Zerrungen, Verstauchungen
  • Überanstrengung
  • akuten rheumatischen entzündlichen Beschwerden, Ischias
  • Schmerzen im Bereich der Gelenke und der Wirbelsäule (Lendenwirbelsäule, Halswirbelsäule), Bandscheibensyndromen, Hexenschuss

Wie ist Trauma-Salbe Kühlend "Mayrhofer" anzuwenden?

Salbe mehrmals täglich als dünnen Film auf die intakte Haut auftragen und einmassieren.Nach dem Einreiben mit der Salbe die Hände gut waschen. Nur auf intakter Haut anwenden, nicht auf Schleimhäute, offene Wunden oder in die Augen bringen. Eine großflächige Anwendung ist zu vermeiden.

Anwendung bei Kindern und Jugendlichen: Trauma-Salbe kühlend „Mayrhofer" darf bei Säuglingen und Kindern unter 2 Jahren nicht angewendet werden. Die Anwendung bei Kindern von 2-6 Jahren wird nicht empfohlen.

Bei älteren Patienten wird keine spezifische Dosisanpassung von Trauma-Salbe kühlend „ayrhofer" allein aufgrund des Alters für erforderlich gehalten.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

  • Nur zur äußerlichen Anwendung. Nicht Einnehmen.
  • Nur auf intakter Haut anwenden, nicht auf Schleimhäute, offene Wunden oder in die Augen bringen.Vorsicht bei Patienten mit Asthma und bei Unverträglichkeit von schmerzstillenden Medikamenten.
  • Vorsicht bei Kindern, die an Grippe, Windpocken oder Fieber leiden. Fragen Sie vor der Anwendung Ihren Arzt.

Was Trauma-Salbe kühlend „Mayrhofer" enthält

Die Wirkstoffe sind: Methylsalicylat, Menthol, Kampfer. 100 g Salbe enthalten:Methylsalicylat 5,0 g, Menthol 1,5 g, Kampfer 1,5 g

Die sonstigen Bestandteile sind:  Chlorophyll- und Chlorophyllin-Kupfer-Komplex (E-141), Aluminium monostearat, Isopropylmyristat, Wollwachsalkohole, Cetylstearylakohol, weißes Vaselin

Gebrauchsinformation: Trauma Salbe Mayrhofer kühlend

Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und sonstige wichtige Informationen: siehe Gebrauchsinformation