Versandkostenfrei ab 35 Euro

Bei Fragen kontaktieren Sie: 0732 774 190

Kostenlose Beratung Mo-Fr 8-18 Uhr, Sa 8-12 Uhr

Tonsiotren 60 ST

Tonsiotren 60 ST

€ 10,40
Homöopathisches Mittel gegen Agina und Halsschmerzen
ODER
Beschreibung

Details

Tonsiotren® ist ein homöopathisches Arzneimittel.

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Mandel- und Rachenentzündungen, chronische und chronisch wiederkehrende Mandelentzündungen, Vergrößerung der Rachenmandeln (Hyperplasie derTonsillen) im Kindesalter und Behandlung nach operativer Entfernung der Mandeln.

Wie ist Tonsiotren einzunehmen?

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren nehmen bei akuten Beschwerden in den ersten 1–2 Tagen stündlich 1–2 Tabletten bis zum Eintritt einer Besserung (max. 8 Tabletten täglich). Zur nachfolgenden Behandlung 3-mal täglich 1-2 Tabletten.

Kinder ab 6 Jahre nehmen, bei akuten Beschwerden in den ersten 1–2 Tagen alle 2 Stunden 1 Tablette (max. 6 Tabletten täglich). Zur nachfolgenden Behandlung 3-mal täglich 1 Tablette.

Bei Vergrößerung der Rachenmandeln im Kindesalter ist 3-mal täglich 1 Tablette zu empfehlen. Die Behandlungsdauer sollte mindestens 6–8 Wochen betragen.

Die Anwendung von Tonsiotren® für Kinder unter 6 Jahren wird nicht empfohlen, da keine ausreichenden Daten vorliegen.

Bei chronisch wiederkehrender Mandelentzündung haben sich auch Wiederholungsbehandlungen (z. B. mehrere Kuren im Jahr über jeweils 6–8 Wochen) bewährt. Da die Mundschleimhaut als sogenannte Erstreaktionsfläche dient, empfiehlt es sich, die Tabletten langsam im Mund zergehen zu lassen.

Was Tonsiotren® enthält:

Die Wirkstoffe in 1 Tablette sind: Atropinum sulfuricum Trit. D5 12,5 mg, Hepar sulfuris Trit. D3 10 mg, Kalium bichromicum Trit. D4 50 mg, Acidum silicicum (Silicea) Trit. D2 5 mg, Hydrargyrum biiodatum (Mercurius bijodatus) Trit. D8 25 mg

Die sonstigen Bestandteile sind: 225 mg Lactose-Monohydrat, 24 mg Sucrose (Saccharose), Magnesiumstearat

Gebrauchsinformation: Tonsiotren Tabletten

Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und sonstige wichtige Informationen: siehe Gebrauchsinformation