Versandkostenfrei ab 35 Euro

Bei Fragen kontaktieren Sie: 0732 774 190

Kostenlose Beratung Mo-Fr 8-18 Uhr, Sa 8-12 Uhr

Alka Selzer Brausetabletten 20 ST

Alka Selzer Brausetabletten 20 ST

€ 8,20

Alka Selzer ist ein altbewährtes Mittel bei diversen Schmerzzuständen.

ODER
Beschreibung

Details

Wie wirken Alka-Seltzer-Brausetabletten?

Der Wirkstoff Natriumacetylsalicylat hat schmerzlindernde, fiebersenkende und entzündungshemmende Wirkung. Das in der Lösung von Alka-Seltzer enthaltene Natriumzitrat ist ein wirksames Mittel gegen Magenübersäuerung.

Die Brausetablette bildet in Wasser eine gepufferte Lösung,die sowohl schmerzlindernd als auch magensäureneutralisierend wirkt. Sie ist deshalb gut magenverträglich und bewirkt eine gleichermaßen rasche Befreiung von den Symptomen Kopfschmerz und Übersäuerung des Magens.

Wann werden Alka Seltzer-Brausetabletten verwendet?

Zur Linderung von Beschwerden bei denen gleichzeitig eine Schmerzlinderung und eine die Magensäure neutralisierende Wirkung erwünscht sind: Kopfschmerzen, Übersäuerung des Magensaftes und saures Aufstoßen z.B. aufgrund von Magenverstimmung durch übermäßiges Essen und Trinken; Katergefühl.

Wie oft und in welcher Menge sollten Sie Alka-Seltzer-Brausetabletten einnehmen?

Erwachsene und Jugendliche: Einzeldosis: 1 - 2 Brausetabletten (0,324 g - 0,648 g ASS) Tagesdosis: maximal 3 g ASS (9 Brausetabletten).

Kinder: Dieses Arzneimittel ist wegen seines Anwendungsgebietes nicht für Kinder vorgesehen. Arzneimittel, die ASS enthalten, dürfen Kindern unter 12 Jahren nur auf ärztliche Verordnung gegeben werden.

Wie und wann sollten Sie Alka Seltzer-Brausetabletten einnehmen?

Brausetabletten in einem Glas Wasser auflösen und trinken.

Wann dürfen Alka Seltzer-Brausetabletten nicht eingenommen werden?

Dieses Arzneimittel ist aufgrund seines Anwendungsgebietes nicht für Kinder vorgesehen und darf daher Kindern unter 12 Jahren nicht gegeben werden.

Sie dürfen Alka-Seltzer-Brausetabletten nicht einnehmen:

·bei Überempfindlichkeit gegen Acetylsalicylsäure oder einen der anderen Bestandteile des Präparates;

·bei Asthma in der Vorgeschichte, das durch Acetylsalicylsäure oder andere Schmerzmittel ausgelöst wurde;

·bei Überempfindlichkeit gegen Salicylate, der Stoffgruppe, zu der Acetylsalicylsäure gehört;

·bei Magen-Darm-Geschwüren;

·bei erhöhter Blutungsneigung;

·bei schweren Leberschäden;

·bei schweren Nierenschäden;

·bei schwerer unkontrollierter Herzschwäche;

·in den letzten 3 Monaten der Schwangerschaft.

Was ist in Alka-Seltzer-Brausetabletten enthalten?

Arzneilich wirksame Bestandteile: Eine Brausetablette enthält 324 mg Acetylsalicylsäure (ASS), 965 mg Zitronensäure, 1.743,87 mg Natriumbikarbonat entsprechend 1.625 mg Natriumbikarbonat (trocken).

Sonstige Bestandteile: 1,95 mg Zitronenaroma, 1,95 mg Limonenaroma, 2 mg Saccharin-Natrium, Povidon 25, Siloxan/Silikat, Doccusat-Natrium/Natrium Benzoat.

Bei der Auflösung einer Brausetablette in Wasser, wie für die Einnahme erforderlich, bilden sich die Hauptwirkstoffe Natriumacetylsalicylat und Natriumzitrat.

Gebrauchsinformation : Alka Selzer

 

Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und sonstige wichtige Informationen: siehe Gebrauchsinformation