Versandkostenfrei ab 35 Euro

Bei Fragen kontaktieren Sie: 0732 774 190

Kostenlose Beratung Mo-Fr 8-18 Uhr, Sa 8-12 Uhr

Müde Beine und Venen

Vor allem im Sommer machen uns schwere und müde Beine zu schaffen.

Mit gezielten Übungen und pflanzlichen Präparaten können Sie dem vorbeugen.

Auch diverse Sportarten wie Schwimmen, Wassergymnastik, Radfahren, Laufen und Walken zählen als besonders venenfreundlich.

Bei längeren Autofahrten empfiehlt es sich Pausen zu machen und einige Schritte zu gehen. Für Bus- und Flugreisen empfehlen wir möglichst oft aufzustehen, die Beine zu strecken beziehungsweise mit den Beinen zu kreisen und mit den  Füssen auf und ab zu wippen.

Trinken Sie ausreichend Mineralwasser und duschen Sie Ihre Beine mit kaltem Wasser ab.

Pflanzliche Präparate mit Flavonoiden aus rotem Weinlaub und Rosskastaniensamen Extrakten wirken entzündungshemmend und können die Elastizität der Blutgefäße verbessern.

Präparate wie Antistax, Reparil oder Venoruton werden am besten äußerlich und innerlich kombiniert verwenden.

Bei der äußeren Anwendung darauf achten, dass nur leicht und immer vom Fuß zum Knie einmassiert wird. Für die orale Einnahme gibt es Dragees, Tabletten und auflösbare Arzneiformen, für die sich eine 2-3 monatige Kur empfiehlt.

Durch die Anwendung der pflanzlichen Präparate verschaffen Sie Ihren Venen eine rasche Erleichterung!

11 Artikel

11 Artikel